Die Zeittafel

JahrEreignis
1878Gründung der FF Heuchelheim als ordentlicher Verein. Den Anlass dazu gab das Großfeuer 1878 und die Brandkatastrophe 1866
1881Ein Zubringer mit Schlauchmaterial wird gekauft
1890Erster großer Einsatz der Wehr
1891Das erweiterte Gerätehaus am Brauhaus wird bezogen
190325-jähriges Jubiläum der Wehr in den Haagwiesen
1912Der Windhof brannte vollkommen ab
1922Die erste mechanische Leiter wird angeschafft
1923Bis zum Bau des Spritzenhauses in der Kreuzgasse waren die Spritzen und die übrigen Geräte im Backhaus in der Bachstraße, im Untergeschoss des alten Rathauses und am Kreuz, sowie im Leiterhaus am Pfarrgarten untergebracht
1924Eine Saug- und Druckspritze wird gekauft
192850-jähriges Bestehen, Fest auf dem Geiersberg, die Wehr bekommt eine Fahne
1929Bau der Wasserleitung von 1929 – 1931
1939Die erste Motorspritze wird angeschafft
1942Ein Vorspannwagen für die Motorspritze wird gekauft
1943Eine große Luftschutz- und Feuerwehrübung fand statt, um die Löschwasserversorgung durch das Kanalnetz zu testen
1944Am 6. Dezember musste die Wehr nach dem verheerenden Bombenangriff nach Giessen. Der Einsatz dauerte einige Tage. Am 11. Dezember wurde das Heuchelheimer Spritzenhaus durch Bomben zerstört. An den beiden Tagen waren unter den Toten auch Bürger von Heuchelheim zu beklagen
1945Am 13. November fand wieder die erste Zusammenkunft statt. Die zweite Motorspritze wird erworben
1947Anlässlich des 70-jährigen Bestehens fand der erste Kreisverbandstag in der Turnhalle Heuchelheim statt
1948Wiederaufbau des Spritzen- bzw. Gerätehauses mit Schlauchturm
1949Ein neuer Vorspannwagen wird gekauft
1950Ein neues Löschfahrzeug ( LF 8 ) wird übergeben. Ein zweites LF 8 wird im Austausch aus eignen Mittel beschafft
195375-jähriges Bestehen mit Kreisverbandstag.
1954Erster Auftritt des neu gegründeten Spielmannszuges
1966Ein VW- Kombiwagen wird aus eignen Mittel erworben
1966Eine Woche der Feuerwehr aus Anlass der 100. Wiederkehr der Brandkatastrophe von 1866 wird veranstaltet
1966Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses um vier Boxen und einen Unterrichtsraum ( heute Büro und Übungsraum des Spielmannszuges)
1966Gründung der Jugendfeuerwehr
1967Das Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 wird übergeben
196890-jähriges Bestehen mit Kreisverbandstag in der Ludwig-Rinn-Str
1969Übergabe eines Drehleiterfahrzeuges DL 30 K
1973Ein neuer VW-Bus mit kompletter Einrichtung als Einsatzleitfahrzeug wird von der Heuchelheimer Rentnerin Lina Pfaff gestiftet, fünf Handsprechfunkgeräte werden aus eignen Mittel gekauft
1973Alle Fahrzeuge werden mit Funkgeräten FuG 7b ausgestattet
1974Die Wehr erhält als Teilausstattung 18 Funk-Alarm-Empfänger für die „Stille Alarmierung“
1974Die Wehr übergibt der Gemeinde eine in Eigenhilfe erstellte Schutzhütte am „Silbersee“
1975Für den abgängigen VW-Kombiwagen aus dem Jahr 1966 wird, wieder aus Vereinseignen Mitteln, ein gebrauchter Ford-Mannschaftswagen gekauft
1976Gründung der weiblichen Jugendfeuerwehr
1977Der zweite Erweiterungsbau des Gerätehauses mit Unterrichts,- Wartungs- und Sanitärräumen sowie zwei weiteren Fahrzeugboxen wird übergeben
197815.- 17. Juli: 100-jähriges Bestehen und erster Stadtverbandstag (Stadt Lahn) auf dem Festplatz „ Im Linn “
1981Übergabe eines LF 16 als Ersatz für den Borgward B2000 aus dem Jahr 1953
1981Salzsäure-Alarm Abendstern
1982Scheunenbrand Bachstraße
1983Pkw-Bergung aus der Lahn
1983Salzsäure-Alarm Abendstern
1984Drei Hochwasser-Einsätze in Heuchelheim (Februar, Mai November), betrafen jeweils die Ortslage rund um den Bieberbach von der Mühlstrasse bis zur Bachstrasse
1984Im Mai Übergabe eines LF 8 auf Unimog – Fahrgestell
1986Verein Freiwillige Feuerwehr stellt einen MFW und Anhänger der Gemeinde zur Verfügung
1986Fachwerkhaus-Brand in der Bachstrasse
1987Einsatz bei Großbrand bei der Mittelhessenschau in Giessen
1988Scheunenbrand im Sanderweg
1988Beschaffung eines Anhängers mit Gefahrgutausrüstung
1991Glühender Kessel in einer Heuchelheimer Firma droht zu explodieren
1991Ersatzbeschaffung eines TLF 16/25
1991Fa. Schunk übergibt einen VW-Caddy ( Kommandowagen)
1991Wohnhausbrand in der Bachstraße
1991Großbrand in einem Möbelhaus
1991Dritte Erweiterung des Gerätehauses, eine Fahrzeugbox
199125-jähriges Jubiläum der Jugendfeuerwehr und neues Banner geweiht
1992Unwettereinsätze
1993Hochwassereinsätze
1994Indienststellung eines Einsatzleitwagens (ELW 1)
1995Gefahrgutunfall bei einer Spedition auf dem Abendstern
1996Großbrand Sägewerk im Sanderweg
1996Wohnungsbrand in der Sudetenstrasse
1996Verein übergibt MTF an die gemeindliche Feuerwehr
1997Feuer in einem Hochtemperaturkesel eines großen Betriebes
1998Großbrand in der Produktionshalle eines Betonwerkes
1999Großbrand in Linden-Forst
2001Einsätze beim Maul- und Klauenseuchealarm in Biebertal und Wettenberg
2001Suchaktion nach vermissten Mädchen in Biebertal
2002Drehleiter im Rahmen der interkommunalen Zusammenarbeit von der BF Giessen zur Verfügung gestellt
2002Einsätze beim Jahrhunderthochwasser an der Oder und der Mulde
2003125-jähriges Jubiläum und Kreisverbandstag
20031. Oldtimertag am Bieberbach
2004Hochwassereinsatz ( Katastrophenalarm im Landkreis)
2004Ersatzbeschaffung eines Kommandowagen
2004Verein übergibt der Gemeinde Gerätewagen „Umweltschutz und Logistik“
2004Scheunenbrand in Kinzenbach
2006Unwettereinsätze
200660-Jahre Spielmannszug, Gründung der Minifeuerwehr
20062. Oldtimertag
2007Sturm „ Kyrill“ und Hochwassereinsätze
2007Ersatzbeschaffung eines HLF 20/16 und Kommandowagen
2007Feuer in der Wilhelm-Leuschner-Schule
2008Großbrand in Betonwerk
2009Drehleiter von Giessen übernommen
2009Verein stellt einen Mannschaftstransportfahrzeug zur Verfügung
2009Großbrand in Möbellager in Krofdorf – Gleiberg
2010Sturmeinsätze
2010Ersatzbeschaffung des Einsatzleitwagens
2010Großbrand Turnhalle Großen Linden
2011Dachstuhl- und Großbrand in Giessen
20113. Oldtimertag am Bieberbach
2012Ersatzbeschaffung Kdow und Hochwassereinsätze, Feuerwehr des Monats Mai
2013Unwettereinsätze
20144. Oldtimertag am Bieberbach

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.