Oldtimer Borgward

Borgward B 2000 Baujahr 1953

borgward

Mein Lebenslauf

Gebaut wurde ich 1953 in Bremen von der Firma Borgward und mit einem Metz-Aufbau ausgestattet. Ich fahre ca. 75 km/h schnell, habe eine Motorleistung von 60 PS. bei 2600 U/min. und besitze eine Hubraum von 3300 ccm.


Meine Maße betragen: Länge 615 cm, Breite 200 cm, Höhe 245 cm, bei einem zulässigen Gesamtgewicht von 4.500 kg.

Ich besitze das amtliche Kennzeichen GI – AT 552 und wurde am 01. Juli 1953 zugelassen. (AH 81-6053)


Meine Besonderheiten sind die beheizbaren Frontscheiben und die Mitteneinbaupumpe, die nur noch wenige meiner Brüder besitzen. Im Jahr 2007 originalgetreu im Maßstab 1:43 von Schuco nachgebaut.


Die Anschaffungskosten betrugen 27.449,25 DM einschließlich Beladung im Jahr 1953. (Der Preis für 1 Liter Diesel lag bei 0,42 DM)

Ich gelte als sehr robust und zuverlässig und wurde 1953 der FF Heuchelheim als Nachfolger für einen Mercedes LF 8 feierlich übergeben.


Von 1953 bis 1981 war ich als LF 8 mit der Wagennummer 1 bei der FF Heuchelheim tätig, wo ich nach 28 Jahren meinen Dienst an einen Mercedes Benz LF 16 übergab.


Mein guter Zustand bescherte mir dann als Gerätewagen bei der Firma Schunk noch einige Dienstjahre, ehe ich in den Vorruhestand versetzt wurde.


Am 25. Juni 1997 wurde ich dann glücklicherweise von der Firma Schunk an den Verein Freiwillige Feuerwehr Heuchelheim verschenkt. Seit dem bin ich wieder an meinem Lieblingsstandort in der Heuchelheimer Kreuzgasse.


Seit dem 05. Januar 2001 werde ich durch Schönheitskuren in Form gehalten und erfreue so manches Publikum auf den verschiedensten Oldtimer-Treffen.


Borgward B 2000


1 Kommentar

  1. Hallo, hattet Ihr eine Einladung für das Oldtimertreffen in Nidda, am 13. Mai erhalten und ggf. eine Anmeldung gesendet? Ggf. würde ich mich freuen, wenn ihr mir noch ein Bild vom Fahrzeug mailen könntet. Dann kann ich es bei der Veranstaltung posten. Vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.